Reisebericht

Tanz auf dem Vulkan - Ski auf dem Ätna

Ski-Überschreitung des aktiven Vulkans Ätna auf Sizilien. Abenteuer am Eingang der Vulkanhölle. Einmalige Erlebnisse am Kraterrand. Sicherlich ein Ausflug nicht für jedermann.

www.michael-vogeley.de

Schneeweiß ist das heiße Haupt des Ätna:

Sizilien ist fast ein kleiner Kontinent - und ein Gebirge im Meer. Der Klotz vor der Spitze des italienischen Stiefels ist eher zu Afrika als zu Europa gehörig. Die größte Insel des Mittelmeers ist voller Gegensätze: Zitronenhaine und glühende Sonne; quirlige Städte als Schmelztiegel vieler Besucher und Eroberer - und einsame Berge!

Aber auch das schneeverkrustete Massiv des Ätna, mit eisigem Sturm nahe der Sahara und Vulkanismus im Eis. Der über 3300 Meter hohe Vulkan über der erschreckenden Vitalität Catanias ist von Ferne ein Bild reiner weißer Schönheit, gekrönt von einer ständigen Rauchfahne und bedeckt mit pechschwarzer Lava - ein heißkalter Riese.

Die Welt der Lava und des Schnees „vor unserer Haustür" ist entweder Paradies oder Hölle. Das Maß der Mitte scheint es hier nicht zu geben. Die meisten der etwa 1000 Vulkane rund um den Erdball schlafen. Nur etwa zehn sind es, die ständig aktiv sind. Der Ätna ist einer der lebendigsten davon. Michael Vogeley erkundete einen der aktivsten Vulkane der Erde, den größten Europas - und war „Feuer und Flamme".

Bild Nr. 1349 - 327 mal gesehen

Bild Nr. 1353 - 264 mal gesehen

Bild Nr. 1352 - 298 mal gesehen

Bild Nr. 1350 - 292 mal gesehen

Bild Nr. 1351 - 290 mal gesehen

Bild Nr. 1348 - 408 mal gesehen