Birmingham: Im Herzen Englands, Duran Duran und anderes ...

Obwohl der hometown gig von DURAN DURAN unser eigentlicher Reisegrund war, entdeckten wir im Herzen Englands viel sehenswertes.

Alptraum AER LINGUS

Zu Beginn der warmen Jahreszeit und angesichts des langen Wochenendes und der schulfreien Woche, die die Engländer hatten, haben wir uns auf dem Rückflug auf Wartezeiten eingerichtet – doch hier ging alles glatt. Es war der Hinflug, der zum Alptraum wurde.

Wir waren bereits sehr früh auf dem Dubliner Flughafen und konnten auch schon früh einchecken. Unser Flug war für 9.25 morgens geplant und nach dem Durchqueren der Sicherheitskontrolle machten wir uns frohen Mutes zum Gate. Als die Boardingtime dann bereits überschritten wurde und kein grünes Flugzeug in Sicht war, wurde uns schon mulmig. Kurze Zeit später sprang dann unsere Flugzeit von 9.25 auf 12.40h um. Über drei Stunden später. Weitere Erklärung oder gar eine Durchsage gab es nicht.

Irgendwann kamen dann zwei Damen vom Aer Lingus Bodenpersonal um € 6,50 Gutscheine zu verteilen, um für die drei Stunden Verspätung ein wenig Wiedergutmachung zu betreiben, eine Erklärung für die Verspätung hatten sie nicht.

Security ließ uns nicht mehr aus dem Sicherheitsbereich heraus und so konnten wir, zusammen mit weit über 100 anderen, an nur zwei Kaffees anstehen um die € 6,50 an den Mann zu bringen.

Weit uns breit war kein Aer Lingus Ansprechpartner zu finden und dann schlug es 13 als wir auf dem Bildschirm lasen, dass der Flug gar auf 13h gerückt wurde. Das Boarden dauerte dann auch noch mal länger, weil sich nun für die Business Class die Sitznummern geändert hatten.

Wir kamen also mit 4 ½ Stunden Verspätung auf dem Birminghamer Flughafen an, wo es eine weitere geschlagene Stunde dauerte, bis uns endlich klar wurde, dass keiner aus dieser Maschine sein Gepäck bekommen wird, denn da wir ja mit massiver Verspätung ankamen, wurden erst alle on time Flieger abgeladen.

Man wisse nicht, wann das Personal für den Irland Flieger Zeit habe. Wir hinterließen also die Hoteladresse und versuchten aus den verbleibenden Stunden des Freitag s das Beste zu machen.

Bild Nr. 12641 - 485 mal gesehen

Bild Nr. 12645 - 445 mal gesehen

Bild Nr. 12644 - 349 mal gesehen

Bild Nr. 12643 - 380 mal gesehen

Bild Nr. 12642 - 399 mal gesehen