MMnews - eine Zensur findet nicht statt / Der Widerspruch II

Hier noch einige Beiträge, die auf den vollkommen lächerlichen Artikel von Herrn Mross von MMNews "Presserat plant Anschlag auf Internet-Freiheit" von den Lesern geschrieben und von der "Moderation" unverzüglich gelöscht worden sind

Leider konnte ich nur einige der interessanten und aufschlussreichen Kommentare retten, da ich nicht ganztägig online bin und die Seite auch meist nur nebenbei geöffnet halte. Die kleine Auswahl hier, die sicherlich nur die Spitze des Eisbergs darstellt zeigt aber schon die ganze Falschheit und Durchtriebenheit der Macher von MMN:

Ich hoffe,

es gibt Leser, die über das technische Know-how verfügen, die kritischen Kommentare zu diesem Artikel so zu sichern, dass man sie auch in Zukunft zugänglich machen kann.

In den letzten Jahren sind von mir in der FAZ, also den verhassten Systemmedien, mit einer einzigen Ausnahme, keine Beiträge gelöscht, zen*s*iert oder entfernt worden. Auf der Seite von Herrn Mross hingegen sind 9 von 10 Beiträgen verschwunden. So wie auch die guten Beiträge vieler anderer Schreiber, deren Inhalt gegen kein Gesetz verstieß, also nicht hätten gelöscht werden müssen. Es sei denn, man ist ein Wahrheit ein Antidemokrat und Faschist und will seinem Forum durch gezieltes Löschen eine Richtung geben. Und genau das scheint hier der Fall zu sein.

Ich würde daher keine Sekunde zögern, um Herrn Mross insbesondere für diesen Artikel ins Gesicht zu spucken, denn er gehört zu den verlogestnen Menschen, die hauptverantwortlich für den unerträglichen Zustand unserer Gesellschaft sind.

--------------

Für diesen Artikel

in Verbindung mit den gleich dutzendfach gelöschten Leserkommentaren und guten Anmerkungen gehört das ganze Team dieser Seite an den Pranger, besser sogar an den Galgen. Das was hier vor sich geht, ist mit Abstand das Übelste, was ich bislang in Deutschland erlebt habe.

---------------

Der Widerspruch

Zwischen dem, was im Artikel beschrieben wird und dem was im Forenbereich wirklich passiert, könnte nicht größer sein. Meine Verachtung.

---------------

In den Systemmedien

gibt es zumindest eine klare Haltung und die political correctness und Marschrichtung ist für jedermann erkennbar. Hier hingegen wird der Zeigefinger erhoben, die eigene Meinungsfreiheit und Noblesse gefeiert, angeblich aufgeklärt, und dann aber hundertfach gelöscht, zensiert und unterdrückt, was einem nicht in den Kram passt.

Mal im Ernst: Geht es noch niedriger, noch fieser und durchtriebener? Kann man als Mensch noch tiefer sinken? Ich glaube kaum.

----------------

Neusprech der Systemschergen

Der Krieg sichert den Frieden

Der Euro ist ein Gewinn für Deutschland

Die Zensur bei MMN ist Meinungsfreiheit

------------------

Störenfriede

sind in den Augen von Herrn Mross diejenigen Leser, die die angeblichen Leserbeiträge von bezahlten Schreibern und Mitgliedern der Redaktion und den endlosen Goldwerbespam aufdecken und damit den einzigen Zweck dieser Seite sabotieren: 

Harte Euros zu verdienen und dem Betreiber ein Leben außerhalb des Landes und weit weg von dem Pöbel zu ermöglichen, das er angeblich retten will und von deren „Klicks“ und Textfüllmasse er hier profitiert.

Alles andere hier ist nur Mittel zum Zweck.

-----------------

@Leberwurst

Es geht nicht um die Frage, ob jemand seinen Lebensunterhalt verdienen muss. Es geht um die Transparenz.

Was Mross hier als Artikel zum Besten gibt ist durchtriebene Scheinheiligkeit und Heuchelei hoch zehn. So blöd sind noch nicht mal die Leser hier, um das nicht zu durchschauen.

Mross ist der klassische Wolf im Schafspelz. Solche Typen sind das mieseste überhaupt. Das sind die, die erst Kreide fressen, sich als Wahrheits-Großmutter verkleiden, um dann den Michel genüßlich in der Hütte zu verspeisen.

--------------


Meinungsfreiheit Total


Forum gesperrt, hunderte Kommentare gelöscht, IPs blockiert, Auto-Reject-Filter aktiviert etc.

--------------

Warum wird die Liste mit den hier zensierten Begriffen zensiert? Wegen der Meinungsfreiheit für die sich Mross oben im Artikel feiert?

-------------

Mross sagt: "Wir sind aber der Meinung: Wer Freiheit predigt, der muss sie auch aushalten."


Hier sind heute mindestens 35 oder 40 sehr gute Leserbeiträge zu obigen Artikel geschrieben worden.

Allesamt zensiert, gelöscht und entfernt, obwohl es dafür keine Notwendigkeit gab.

Welche Freiheit wurde hier also von den minderbemittelten Schwachköpfen des Teams ausgehalten?

Mehr Respektlosigkeit, mehr Verdummung der Leser und Mitbürger und mehr unterbelichteter Faschismus, als sich der Betreiber dieser Seite hier herausnimmt, geht überhaupt nicht mehr.

Abartig.

Zu den restlichen 300 Löschungen fällt einem auch nichts mehr ein. Alles professionelle Angreifer, oder was? Ihr seid doch fertig, Freunde.

--------------

Hier

werden alle kritischen Kommentare gelöscht oder die Bewertungen werden manipuliert, wie man leicht feststellen kann, wenn man mit dem Mauszeiger über die Bewertungszahl fährt.

MMN ist leider genau das Gegenteil von dem, was es behauptet zu sein.