PecuniaOlet

Diktatur beginnt mit Verboten

In Spanien ist es derzeit nicht erlaubt  an einer spontanen Demonstration teilzunehmen oder dazu aufzurufen, Zuwiderhandlungen gegen das "Sicherheitspaket (wieder ein Paket) zum Schutz der Bürger(!)", werden mit Geldbußen bis zu 600 000 Euro geahndet, in Österreich soll zukünftig "Ausländerhass" oder sogar "Menschenhass" bestraft werden (was ist das?); demnächst folgen wohl noch EU-Hassverbot oder Bargeldverbot-Hass-Verbot und Anti-Bargeldverbot-Hetze-Verbot.

Hass lässt sich genauso wenig verbieten wie etwa Liebe, Zuneigung oder Abneigung. Das Entstehen von Hass lässt sich lediglich vermeiden. Liebe und Hass kommen aus der Seele, Verbote und Gesetze sind Geistesproduktionen. Diese entspringen immer einem Willen zur Macht und dienen ihren Zwecken. "Seele" lässt sich nicht verbieten, Ihr vom Geiste Gestörten! 

Hass und Extremismus sind stets RE-AKTIONEN seelischer Irritationen auf pervertierte Verhältnisse oder pervertierte "Erziehung" durch ein aus den Fugen geratenes Staats-Unwesen. Desgleichen Nationalismus. Er ist eine Schutzreaktion gegenüber Ausbeutung und Bevormundung eines Volkes, dessen "Wir-Gefühl" und Selbstbewusstsein dadurch geweckt wurde.

Künstler und Schriftsteller der Nachkriegszeit, unter anderen auch Erika Mann, die Tochter Thomas Manns, haben meist erwachenden Nationalismus als Kriegsursache diagnostiziert. Nach den Ursachen von Nationalismus hat indes keiner gefragt. Ursache für Zahnschmerzen ist Karies. Die Fäulnis stammt jedoch von Parasiten.

Es sind immer wieder dieselben Kräfte, die zum Krieg treiben, um es hinterher irgendeinem Volk und dessen erwachtem Nationalbewusstsein in die Schuhe zu schieben, und dadurch erneut verdienen, bis der Kreis von Ausbeutung und Zerstörung sich wieder schließt. Die Völker haben nur insoweit Schuld, als sie durch mediale Verdummung, Feigheit und Opportunismus stets wieder zu Mitläufern werden.