Die himmelschreiende Ungerechtigkeit zwischen Frau und Frau, Mann und Mann, Frau und Mann und zwischen Kindern

Laut Auskunft des Bundesgerechtigkeitsministers Juris Dictionis, der vergangene Woche mit seiner gesamten Toleranzadministration nach Equalize-City gereist war, gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Männern und Männern, Frauen und Frauen und - besonders tragisch: Auch vor Kindern machen unterschiedliche Intelligenz, Aussehen und Fitness keine Ausnahmen.

Daher werden auf einstimmigen Beschlus Personen mit besonders hervorstechender und beneidenswerter Intelligenz, Aussehen oder Sportlichkeit ab sofort auf möglichst grausame Art gefoltert und hingerichtet.

Die Toleranzbehörde hat dies ausdrücklich begrüßt. Schließlich müsse Toleranz auch durch Eliminierung sie behindernder Dinge gefördert werden. Neid und Missgunst könne man so endlich ausrotten, indem man ihr Motiv beseitige.