Reisebericht

Krimi im Urlaub: Vorsicht - Ganoven!

Die üblen Tricks der Urlaubs-Gangster. Urlauber werden ausgeraubt, Taschen gestohlen, Bankkonten geplündert. Schützen sie sich vor bösen Überraschungen!

Die Tricks der Ganoven - und wie man sich davor schützt

Mit dem Sommer kommen auch leider wieder die Gangster. Das gilt nicht nur für die Balearen sondern für jedes Urlaubsziel.
Einbrecherbanden aus Osteuropa, Trickdiebe aus Marokko und Geldautomaten-Haie vom Festland sind z.B. auf Ibiza. Und sie haben neue Tricks und offensichtlich neue Top-Technik mitgebracht. Vor allem bei den Geldautomaten. Doch beginnen wir unseren Bericht mit einem Diebstahl, der zum Glück verhindert werden konnte.

Die Frau, die zu uns in die Redaktion kommt, ist völlig fertig. „Hätte ich die Warnung in IbizaHEUTE vom vergangenen Sommer nicht noch im Kopf gehabt, wäre ich jetzt meine Tasche, mein Geld und meine Papiere los“, sagt sie und erzählt: „Es war eben auf dem Parkplatz beim Supermarkt. Ich stellte nach dem Einkaufen meine Tasche ins Auto. Da sprach mich ein Mädchen an und fragte nach dem Busbahnhof. Ich wollte ihr den Weg zeigen. Da fiel mir der Parkplatz-Trick der Ganoven ein.

Ich zurück zum Wagen. Da hatte ein Mann schon die Tür aufgemacht, hatte meine Tasche schon in der Hand. Ich schrie, da ließ er die Tasche los und lief weg. Das Mädchen auch. Sie sprangen in ein Auto. Ich hatte Glück …“

Bild Nr. 4142 - 319 mal gesehen

Bild Nr. 4143 - 266 mal gesehen