Die Pegida Escalation war geplant!!

Man muss sich nur den Lageplan ansehen, wenn soviele Gegner zur selben Zeit und Ort aneinander treffen, dann ist das Ergebnis klar:

http://journalistenwatch.com/cms/provoziert-der-st...

https://mopo24.de/nachrichten/liveticker-pegida-demo-gegenprotest-dresden-20506

19:02 Uhr:Linken-Chefin Katja Kipping zieht am Neumarkt ein erstes Fazit: "15.000 Teilnehmer an Sterndemos ist ein Erfolg. Und der ist auch bitter nötig für Dresden."

Sie ist mit einer der Verantwortlichen und muss sich vor Gericht verantworten!!

20:48 Uhr: Lutz Bachmann kritisiert die Stadt dafür, dass sie den Sternmarsch zugelassen hat: "Das wird ein Nachspiel haben." Ein Grund: Für die PEGIDA-Teilnehmer ist offenbar kein sicherer Abgang gewährleistet.

20:56 Uhr:Vor dem Haus der Presse droht die Lage zu eskalieren. Abwandernde PEGIDA-Anhänger werden von Vermummten attackiert.

21:30 Uhr: Beim Abzug der PEGIDA-Anhänger ist es laut dpa zu weiteren Zwischenfällen gekommen. Als die Polizei versuchte, eine Demonstration von PEGIDA-Gegnern zurückzudrängen, wurde sie von hinten mit Pyrotechnik angegriffen. Mehrere Böller wurden auf Polizisten geworfen. Ob es Verletzte gab, war zunächst unklar.

22:18 Uhr: Silvio Lang, Sprecher vom Bündnis Dresden Nazifrei, zieht ein erstes Fazit: "Die Polizei hat die Lage an vielen Punkten nicht unter Kontrolle. Sie hat wieder mal keinen guten Job gemacht. Es gibt jetzt schon Berichte über zahlreiche Verletzte. Wir waren das erste Mal auf Augenhöhe mit PEGIDA, das ist ein gutes Zeichen."

Natürlich, die Polizei hat versagt.... Der Brandstifter gehört ebenso sofort ins Gefängnis!!