Moral kann nur eine Empfehlung, eine Einladung zum Nach-denken sein

daher ist sie zwangsläufig "Privatsache". In allen anderen Fällen birgt sie die Gefahr des Missbrauchs und des Totalitarismus.

Jesus hat wohl niemanden zu moralischer Bewertung aufgefordert. Das würde der Lehre widersprechen. "Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet!"

Der Staat hat keinerlei Morallehren zu erteilen. Das ist ekelhaft und widerspricht seiner eigentlichen Natur.

Dem Staat obliegt die "weltliche" Aufgabe der Selbstbehauptung. Des Volkes. Und nicht die Aufgabe (Austausch) des Volkes.