Malediven - Vilamendhoo

Vilamendhoo liegt zwischen zwei Kanälen im südlichen Ari-Atoll und ist 900m lang und 300m breit. Obwohl das Eiland erst 1994 eröffnet wurde, und zu den jüngeren Ressorts der Malediven zählt, ist es schon lange kein Geheimtip mehr. Bei der Erschließung der ovalen, mit Sand umrandeten Insel wurde sehr großer Wert auf Umweltschutz gelegt.

So erwartet Sie eine üppige tropische Vegetation aus Kokospalmen, Gummibäumen, Sträuchern, Mangroven und Blumen, wie sie in dieser Vielfalt auf den Malediven selten zu finden sind. Die schneeweißen Sandstrände, das kristallklare Meer und das Grün der Vegetation lassen Sie schnell den Alltag vergessen.

Allgemeines

Status nach Tsunami: alles ok! Keine Beeinträchtigungen, normaler Hotel- und Tauchbetrieb.



Unterkunft

Kleine Wege führen durch das schattige Innere der Insel zu den 140 Zimmer in Einzel- oder Doppelbungalows, welche harmonisch in die Landschaft integriert sind. Unter schattigen Kokospalmen, nur wenige Schritte von Meer und Strand entfernt bietet Ihr geräumiger Bungalow die Ruhe und den Standard eines Vier Sterne Hotels.

Die klimatisierten Zimmer sind komfortabel eingerichtet und sind mit einer Minibar und einem Direktwahltelefon ausgestattet. Das halboffene Badezimmer mit einem kleinen Garten in traditionellem maledivischen Stil, verfügt über entsalzenes Kalt- und Warmwasser.

Die Bungalow- Terrasse mit Blick auf das Meer lädt Sie zum Entspannen ein.


Verpflegung

Das Restaurant auf Vilamendhoo serviert Ihnen Buffets mit einer großen Auswahl an internationalen und einheimischen Gerichten. Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Pasta, Gegrilltes, zahlreiche Salate und tropische Früchte stehen auf dem abwechslungsreichen Speiseplan. Die in regelmäßigen Abständen angebotenen

Strandbarbeques oder Buffets mit maledivischen Spezialitäten sogen für weitere Abwechslung. Während des Tages bietet Ihnen der Coffeeshop eine Vielfalt am Menüs, Getränken und Kleinigkeiten. Sie haben somit die Möglichkeit sich zwischen Voll- und Halbpension zu entscheiden.

Um den Tag bei einem kühlen Drink langsam ausklingen zu lasen, können Sie eine der beiden Bars aufsuchen. Wählen Sie je nach Stimmung die Bar im kühlen Inselinneren, oder lassen Sie an der Strandbar den Blick über das offene Mehr streifen.

Die Barkeeper bringen Ihren Tisch auch an den Strand, wo sie bei Kerzenschein den Sternenhimmel und die leichte Windbrise genießen können.


Freizeit

Neben dem Tauchen bietet Ihnen Vilamendhoo auch zahlreiche andere Aktivitäten. Die Segel- und Surfstation liegt auf der Südseite der Insel direkt am Strand. Das ganzjährig warme Wasser und die leichten bis mittleren Monsunwinde laden Sie ein im türkisblauen Wasser des Indischen Ozeans surfen oder segeln zu lernen. Deutschsprachige Instruktoren halten laufend Einsteigerkurse ab, und machen es Ihnen leicht, diese faszinierenden Sportarten zu erlernen.

Sport- und Spieleinrichtungen für Volleyball, Tennis, Badminton, Tischtennis, Tischfußball, Billiard, Darts, Carrom und Schach sind über die gesamte Insel verteilt. Um die Fitness auch im Urlaub nicht zu vernachlässigen befindet sich auf der Insel ein gut ausgestatteter, klimatisierter Fitnessraum.

Wer sich bei den regelmäßigen Discoabenden nicht selber bewegen möchte, kann sich die Vorstellungen der Bodu Boru Tänzer oder die Auftritte von Magiern und Feuertänzern aus Sri Lanka anschauen.


Ausflüge

Falls Sie die Malediven um oder über Vilamendhoo kennenlernen m��chten, dann buchen Sie einen Rundflug über das Eiland, oder eine der regelmäßig angebotenen Exkursionen zum Shopping auf der Einheimischen Insel oder in die Hauptstadt Male. Für viel Ruhe und Entspannung sorgen Schnorchel- und Badeausflüge zu einer einsamen Insel.

Bild Nr. 7431 - 480 mal gesehen

Bild Nr. 7439 - 291 mal gesehen

Bild Nr. 7438 - 289 mal gesehen

Bild Nr. 7437 - 312 mal gesehen

Bild Nr. 7436 - 353 mal gesehen

Bild Nr. 7435 - 301 mal gesehen

Bild Nr. 7434 - 337 mal gesehen

Bild Nr. 7433 - 333 mal gesehen

Bild Nr. 7432 - 346 mal gesehen