Klimaterrorismus

lasst doch einfach nur Fakten sprechen:

Der CO2-Gehalt der Erdathmosphäre beträgt ca. 3.000 Gigatonnen. Dies entspricht etwa 0,00382 % des Gewichtes der gesamten Athmosphäre. In folge natürlicher Emissionen entstehen jährlich ca. 439 Gigatonnen. Der von Menschen verursachte jährliche CO2 Ausstoß beträgt ca. 35,6 Gigatonnen. Dies entspricht etwa 3% der natürlichen Menge. Hiervon werden ca. 50% absorbiert. Der von Menschen erzeugte CO2 Gehalt der Athmosphäre beträgt somit etwa 0,00046 %. Fazit: Dass, was in Paris und in den vorherigen Klimakonferrenzen stattfindet, ist Klima-Terrorismus pur.