PecuniaOlet

Diktatorin auf Lebenszeit?

Alleine die Tatsache, dass Merkel noch im Amt ist, beweist, in welch erbärmlichem Zustand sich Deutschland im Besonderen und Europa im Allgemeinen befinden. In einem souveränen Land hätte längst ein Putsch stattgefunden, oder Generäle einer eigenen,vom Geiste des Staatsbürgers in Uniform getragenen Armee, hätten dem selbstzerstörerischen, traurigen Treiben bereits ein Ende gesetzt.

Aber was haben wir noch Eigenes? Eine Armee? In Bälde haben wir nicht einmal mehr uns selbst! Die materielle, geistige und kulturelle Enteignung des deutschen Volkes ist in Kürze vollbracht. Vom Bürger finanziert.

Merkel wolle mit den Flüchtlingen (als Werkzeug, mehr sind die für die nämlich nicht) die "Binnenwirtschaft", insbesondere die Baubranche ankurbeln, habe ich heute gelesen. Darüber kann man eigentlich gar nicht nachdenken, ohne zu tillen. Wer bezahlt das? Die Milliardäre, die den "Hergott" spielen? Oder bekommen alle "Flüchtlinge" gut bezahlte Arbeitsplätze garantiert? (selbst wenn das bei einer Mehrheit der Fall wäre - was unmöglich ist- bestünden die "Arbeitsplätze" zu mindestens 50 Prozent in Form von durch Steuermitteln realisierter und subentionierter "unnötiger Arbeit"). Sollte man zur Ankurbelung der Binnenwirtschaft nicht eher die Belastung der Bürger senken?

"..und fand, daß bitterer sei denn der Tod ein solches Weib, dessen Herz Netz und Strick ist und deren Hände Bande sind. Wer Gott gefällt, der wird ihr entrinnen; aber der Sünder wird durch sie gefangen." Prediger 7:26 - Anscheinend sind wir alle Sünder.

Es gibt einen Dämon in der Bibel, der redet von sich immer in der Mehrzahl, verfolgt aber nur seine eigenen, dämonischen Interessen: "Wir sind Legion!" - Wir machen das jetzt so! - Wir schaffen das!.....

Der Satan trägt Hosenanzug!

Brrrh - mir graut täglich mehr!