Krieg in Europa

Guten Tag, Freunde!

Bei uns dauern die Kriegsoperationen leider an, es sterben wieder Menschen. Morgen ist eine Beerdigung. Wir beerdigen einen Freund, er starb wegen eines Granatwerferbeschusses durch die ukrainische Armee.

Die Blockade von Lugansk hält weiter an. Danke allen, die uns helfen. Wenn es nicht die Hilfe von außen gäbe, wäre es sehr schwer.

Gestern besuchten wir unser 7. städtisches Krankenhaus in Lugansk. Erstaunliche Menschen sind diese Ärzte. Bekommen kein Gehalt – leben von humanitärer Hilfe aus Russland. Die Stationen sind voll von Patienten, aber in den Krankenzimmern herrscht ideale Sauberkeit und Ordnung. Einige Leute des Personals, deren Häuser sich hinter der Abgrenzungslinie befinden und die nicht zu sich nach Hause gelangen können, wohnen im Krankenhaus, in Krankenzimmern.

Ein Dank an euch und an alle, die nicht gleichgültig bleiben!

Quelle: https://alternativepresseschau.wordpress.com/