PIRATEN gratulieren Verwertungsgesellschaft C3S zur erfolgreichen Gründung

PIRATEN gratulieren Verwertungsgesellschaft C3S zur erfolgreichen Gründung

Die Piratenpartei Deutschland gratuliert der C3S zur Gründung, die am vergangenen Mittwoch in Hamburg stattfand [1]. Die alternative Verwertungsgesellschaft stellt sich als klare Konkurrenz zur Verwertungsgesellschaft GEMA auf. Dazu Bruno Kramm, Beauftragter für Urheberrecht der Piratenpartei Deutschland:

»Die GEMA ist in den vergangenen Jahren hauptsächlich durch ihre zur Schau getragene Intransparenz und Inflexibilität aufgefallen. Unbekanntere Urheber werden durch die GEMA systematisch benachteiligt. Willkürliche Tarife für Musiknutzer haben in der Öffentlichkeit zu einem breiten Protest geführt.

Wir begrüßen deshalb die Gründung der C3S als alternative Verwertungsgesellschaft sehr. Die C3S versteht sich als faire und schlanke Plattform, die gerade modernen
Lizenzschlüsseln wie Creative Commons ein angemessenes Rechtemanagement
und Vergütungen garantieren möchte.

Was wie der Kampf von David gegen Goliath anmutet, stellt sich als größte Gefahr für den betonierten Geist des letzten Jahrhunderts in Gestalt der GEMA dar. Es gilt jetzt, alle Urheber zu informieren und eine Willensbekundung zur fairen und anteilsgerechter Lizenzverteilung zu solidarisieren, denn die Chance, die sich hier Urhebern eröffnet, ist einmalig in der Geschichte der Verwertungsgesellschaften. Je mehr Urheber teilnehmen, umso leichter wird die Anerkennung vor dem DPMA.«

Die Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der Strukturen und der Administrationssoftware der Gesellschaft läuft noch bis Ende September auf Startnext [2]. Wenn die C3S bis dahin 200.000 Euro finanziert, hat die Regierung von NRW bereits zugesichert, weitere 200.000 zu stiften [3].


Quellen:
[1] Artikel auf Heise.de zur Gründung: http://www.heise.de/newsticker/meldung/GEMA-Alternative-C3S-gegruendet-1967097.html
[2] Crowdfounding auf Startnext: http://www.startnext.de/c3s
[3] Artikel auf Heise.de zur Beteiligung der Regierng NRW  http://www.heise.de/newsticker/meldung/NRW-Foerderung-fuer-Projekt-der-GEMA-Alternative-C3S-1936471.html