Initiative: Frauen zurück an den Herd

Guten Tag
Dies vorweg sollte kein Post als Diskriminierung der Frau darstellen, eigentlich das Gegenteil.
Vor einiger Zeit (weiss nicht mehr wann bin zu faul das jetzt nachzuschauen) haben die Eliten , Rockefellers, der Frau "mehr Rechte" gegeben. Das sie Arbeiten dürfen sich unabhängig machen können, Karriere in unserer Scheinwelt halt. Der Hintergedanke mit dieser Veränderung dem Ziel die Familie instabil zumachen oder gar zu zerstören. Wie wir heute sehen mit großen Erfolg. Karriere geile Weiber die Kinder zeugen können aber keine Zeit haben sie zu erziehen. Denn man sollte so langsam wissen das Kinder von Geburt bis zum 3. Lebensjahr eine permanente Anwesendheit der Mutter brauchen um sich anständig zu entwicklen. ( Nur eine von vielen Aspekten der Erziehung aber ein sehr gravierend wichtiger wie auch die Muttermilch in dieser Zeit). Wieder ein geglücktes Ziel der Elite. Überfüllte Kitas. Kinder zeugen aber nicht in der lage sich drum zu kümmern = Verwahrloste Gesellschaft.
Frauen in Führungspositionen, ein greul. Den Pimmel raushängen lassen obwohl sie keinen haben. Eine Mutation die sich von der Natürlichkeit der Frau immer weiter entfernt.

Also bitte Frauen dieser Erde kommt zurück an den Herd und sorgt euch um eure Familien.


Ein gedanklicher Erguss aus der Anonymität.