"Zivilität" bedeutet auch Höflichkeit und Benehmen

Und das hat wiederum auch etwas mit gutem Geschmack und einem gewissen Feingefühl zu tun. 

Unsere Gesellschaft ist vorwiegend aufgrund "unseres" Geldsystems  jedoch leider auf Verlierer angewiesen. Diese zeigen sich nur höchst selten dankbar dafür. Nein, ein entschiedenes Nein! Das hat alles nichts mit Unzufriedenheit aufgrund der Vertreibung aus dem Paradies zu tun.

Gewisse Intellektuelle sind hervorragende Analysten, Kapitalismuskritiker, Literaten und Soziologen........

Allein - ich habe seitens dieser "Klientel" ("Gesamtheit der Hörigen") noch niemals Kritik am Geldsystem vernommen. Zu zivilisiert?

Es stimmt alles, was der Autor sagt. Leider werden die Ursachen unzureichend benannt.

http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article1...