Reiseberichte

Teneriffa - Parque National del Teide

Mit 3718 m Höhe ist der Pico del Teide auf Teneriffa Spaniens höchste Erhebung.

Zudem ist der Teide ein prima Ausweich bei wechselhaftem Schauerwetter an den Küsten und Tälern. Da sich das Plateau um den Teide auf rund 2000 m Höhe befindet, sind die Wolken demzufolge wesentlich tiefer, so dass der Himmel hier oben 365 Tage im Jahr blau ist…

Von Los Roques („Dem Finger Gottes“) genießt man beeindruckende Aussichten auf den meist schneebedeckten Gipfel des Teide. Der Rundkurs ist selbst für kleinere Kinder gut begehbar und bietet zudem eine echte Abwechslung zum Strandleben in Puerto de La Cruz…

Bild Nr. 24245 - 664 mal gesehen

Bild Nr. 24247 - 435 mal gesehen

Bild Nr. 24248 - 387 mal gesehen

Bild Nr. 24249 - 416 mal gesehen

Bild Nr. 24246 - 464 mal gesehen

Bild Nr. 24251 - 323 mal gesehen

Bild Nr. 24252 - 301 mal gesehen

Bild Nr. 24253 - 294 mal gesehen

Bild Nr. 24254 - 312 mal gesehen

Bild Nr. 24255 - 296 mal gesehen

Bild Nr. 24256 - 292 mal gesehen

Bild Nr. 24257 - 307 mal gesehen

Bild Nr. 24258 - 291 mal gesehen

Bild Nr. 24259 - 280 mal gesehen

Bild Nr. 24250 - 413 mal gesehen