Die Klimalüge in 1 Minute (mit vielen bunten Bildern)

Die Klimalüge in 1 Minute (mit vielen bunten Bildern)

Worum geht es bei der angeblichen "Rettung" des Klimas in Wirklichkeit? Mit dem seit Jahrzehnten heimlich stattfindenden Umbau der weltweiten Atmosphäre (inklusive unserer Atemluft) zu einem Plasma wird diese für eine Vielzahl unterschiedlicher Ziele nutzbar: militärisch, geo-strategisch, finanziell.


Unsere Atmosphäre - die Luft - enthielt in der Vergangenheit nichts, was erhitzt werden konnte, von Schadstoffen einmal abgesehen. Weil die Atmosphäre aber inzwischen absichtlich und ohne jemand um Erlaubnis gefragt zu haben mit Millionen Tonnen Aluminium, Strontium, Barium zu einem Plasma umgestaltet wurde, kann sie u. a. künstlich erhitzt werden, wobei die Erhitzung der Atmosphäre vor allem den folgenden Zielen dient, die wiederum Grundlage zur Erreichung vieler weiterer Ziele sein können (Stichwort: 500 Jahres-Dürre von Kalifornien):

  1. Globale Erwärmung
  2. Klimaveränderungen
  3. Geheimes Geo-Engineering
  4. Chicago Climate Exchange (mit Wetterderivaten)
  5. CO2-Handel und CO2-Steuern
  6. Geld verdienen mit Unwettern und Naturkatastrophen
  7. Absichtlich erzeugte Dürren (z. B. Kalifornien)
  8. Nahrungsmittelkontrolle (Missernten, generelle Wachstumsprobleme etc.)
  9. Absichtliche Überschwemmungen, Erdbeben, Flutwellen, Vulkanausbrüche
  10. Explodierende Nahrungsmittelpreise
  11. Monster-Tornados
  12. Neue Welt-Ordnung (NWO)

Alles lesen ...