Paris Politiker Charlie-Demo - Bildanalyse: Die 5. dicksten Hämmer

> alt" style="margin: 5px 0px;" ]=""

.

 1. Dramatischer Netanjahu
Netanjahu (ganz links), der nicht eingeladen war, trotzdem kam und damit ein diplomatisches Hauen und Stechen ausgelöst hat, schaut ganz eindeutig so: https://www.youtube.com/watch?v=y8Kyi0WNg40 (6s)

2. Abbas muss her!
Hollande war so sauer, dass er Palästinenserpräsident Mahmud Abbas (links neben Merkel) einfliegen hat lassen.

3. Prominenz
Was macht eigentlich will.i.am´s Vater zwischen den französischen Präsidenten Hollande und Sarkozy?

5. #JeSuisNico
Moment amal... Sarkotzie... Was macht den der Sarkozy in der ersten Reihe?

Laut Protokoll war die erste Reihe für AMTIERENDE Regierungschefs vorbehalten...
Ach ja, richtig, Sarkozy hat sich vorgedrängelt und hat sich damit so blamiert, dass ein neues Meme die Runde macht Twitter: #JeSuisNico

Handelsblatt schreibt:
"Weil er beim großen Gedenkmarsch für die Anschlagsopfer in Paris entgegen dem Protokollplötzlich in der ersten Reihe mitmarschierte, ist Frankreichs Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy im Internet mit Spott und Häme überschüttet worden. Auf Montagen wurde sein Bild am Montag in zahlreiche berühmte Fotos hineinkopiert: So steht der konservative Politiker plötzlich neben François Mitterrand und Helmut Kohl, als beide Staatsmänner 1984 auf dem Soldatenfriedhof von Verdun Hand in Hand der Opfer der beiden Weltkriegegedenken – oder ist bei der Mondlandung dabei.
Andere Montagen zeigen den als sehr geltungsbedürftig geltenden Sarkozy auf dem berühmten Selfie mit zahlreichen Hollywood-Stars, das bei der Oscar-Verleihung im vergangenen Jahr aufgenommen wurde. Auch beim Fall der Berliner Mauer 1989, wo er hinter einem Mauerstück hervorlugt, und im Zeichentrickfilm „König der Löwen“ ist er in den Montagen zu sehen. Auf weiteren Spaßbildern steht er neben den Schauspielern der US-Sitcom „Friends“ oder inmitten der französischen Fußballnationalmannschaft, die 1998 die WM gewinnt und gerade den Pokal in die Höhe reckt."

(Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/international/je-suis-nico-alle-lachen-ueber-sarkozy/11221922.html)

Und alle so lol.

5. Dem Martin Schulz sein erstes Extasy-Erlebnis

Der heftigste ist aber der Schulz Martin. (Von Merkels linker Schulter aus nach oben...)
Der Präsident des Europäischen Parlamentes hat ganz offensichtlich Extasy eingeworfen. Denkt wohl, er ist auf einem Rave. Voll verplant und eindeutig voll (gut) drauf.

Der Spott soll nicht pietätslos sein. Aber ich finde ihn angemessen bei diesen Krokodilstränen und dieser Show-Veranstaltung. Gemeinsam trauern: Von wegen!
Bilder liefern. Und dafür bis auf den Schulz, der´s nicht peilt, traurig schauen. Show.
Kaum ist die vorbei, schreien alle nach einem Europäischen Patriot Act, verstärkter Überwachung und weitere Geheimdienstkooperationen. Das ist dann... 3, 2, 1... Jetzt bereits in Ihren Hauptstrommedien.
Dazu schreib ich mehr im Cui-Bono-Beitrag, wenn ich ihn denn mal schreibe...

Aber ein paar schöne Sätze flogen dem einen oder anderen um die Ohren:
Erdogan sagte hörbar für alle, dass er sich frage, wie ein "Individuum, dass Staatsterrorismus verübt, indem es 2400 Menschen in Gaza massakriert", in die Menge winken könne, so als ob "die Menschen sehr begeistert auf ihn warten". Ich bin kein Erdogan-Fan. Aber das musste mal gesagt werden!
Und der Sarkotzi kann seinen narzistischen Neigungen als Twitter-Follower #JeSuisNico oder auf dem Tumblr-Blog: http://je-suis-nico.tumblr.com/ nachgehen.

alt" style="margin: 5px 0px;" ]
Gruß, Bernadette

via

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=33...