Reiseberichte

Pinienduft und Meeresrauschen: Wandern auf Ibiza

Faszinierende Ausblicke aufs Meer erwarten uns bei der IbizaHEUTE-Wanderung von Santa Agnès zur Cala Salada. Es ist eine leichte Wanderung, die aber viel bietet – einschließlich einer Weinprobe mit Wurst und Käse im Weingut „Can Rich“.

Wandern mit IbizaHEUTE am 17. März – mit Essen in einer Finca aus dem 14. Jahrhundert


Die Wanderung ist leicht und dauert drei Stunden, danach gibt es ibizenkische Spezialitäten

Faszinierende Ausblicke aufs Meer erwarten uns bei der IbizaHEUTE-Wanderung von Santa Agnès zur Cala Salada. Es ist eine leichte Wanderung, die aber viel bietet – einschließlich einer Weinprobe mit Wurst und Käse im Weingut „Can Rich“.

Die Cala Salada ist eine der schönsten Buchten im Westen Ibizas. Und sie ist auch das Ziel unserer Wanderung im März. Unser Wanderführer Rolf Hürten hat sich einen Wanderweg ausgesucht, den nur ganz wenige kennen. Er beginnt in Santa Agnès, früher offiziell Santa Inés, im Tal der Krone. Dort geht der Weg vorbei an einer kleinen – aber wohl schönsten – Finca der Insel. Das weiß getünchte kubische Haus hat noch den traditionellen Kakteengarten mit Opuntien, der früher eine doppelte Funktion hatte: Er erschwerte stachelig Strolchen den Weg zum Haus – und diente als Toilette, weil die Opuntien unangenehme Gerüche beseitigten. Zur Finca gehört auch ein Garten mit Hunderten von Lavendelsträuchern.

Ein Stück weiter geht es durch einen lichten Pinienwald zum Meer mit grandioser Aussicht. Wir steigen nicht, wie im IbizaHEUTE-Wanderführer (Nr. 2, Wanderung 22) beschrieben, zum Meer hinunter, weil dieser Weg für eine leichte Wanderung, die wir ja vorhaben, zu schwierig ist. Wir bleiben oben auf der Steilküste und wandern durch eine faszinierende Landschaft, mit immer neuen überwältigenden Aussichten die Steilküste entlang.

Unser Ziel ist die wunderschöne Bucht Cala Salada, die von Felswänden und Pinien eingeschlossen ist, und wo das Wasser in allen Tönen vom tiefen Blau bis zum hellen Grün schimmert.

Von dort geht es zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung. Aber nicht zu Fuß, wir fahren mit den Autos. Denn vorher haben wir klugerweise die Wagen geteilt. Nach unserem Treffen in der Cala Salada bleiben dort einige Autos stehen, mit den anderen fahren wir nach Santa Agnès. Und so haben wir an beiden Plätzen Autos und können von der Cala Salada nach Santa Agnès fahren.

Von dort geht es mit den Autos weiter: zu einer Finca aus dem 14. Jahrhundert, wo es reichllich typisch ibizenkische Tapas und auf der Insel hergestelle Wurst- und Käsespezialiäten gibt. Es ist ein ganz besonderer Abschluss der schönen Wanderung.


IbizaHEUTE-Wanderung:

Termin:
Samstag 17. März

Treffpunkt:
Um 10 Uhr Parkplatz an der Cala Salada

Kosten:
20 Euro pro Person mit Essen und Wein

Anmeldung:
Bei IbizaHEUTE, Telefon: 971 31 92 62, Fax: 971 31 92 63 oder e-Mail: office@ibiza-heute.de

Haftungsausschluss:
Die Teilnahme an den IbizaHEUTE-Wanderungen erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder IbizaHEUTE noch die Wanderführer übernehmen die Haftung bei Verletzungen oder Sachschäden. Die Wanderer sollten sich auf jeden Fall wandergerecht ausrüsten. Wichtig sind: Schuhe mit Profilsohlen, Sonnenschutz, eine Flasche Wasser und ein kleiner Snack, wie Obst.



Wandern auf Ibiza:

Wandern mit Rolf Hürten und seinen Wanderführern: Sie können eine Wanderwoche oder Tagestouren buchen. Infos über Tel. 971319464 oder Handy 647020044. Drei kleine Bücher mit Wanderwegen (je 7,50 Euro) von Rolf Hürten und „Blumen an Wanderwegen“ (5,00 Euro) sind bei IbizaHEUTE erschienen. Zu kaufen auf Ibiza im Buchhandel, an Kiosken und natürlich direkt bei IbizaHEUTE. Online können Sie die Wanderführer in unserem Shop bestellen.

Bild Nr. 23218 - 818 mal gesehen

Bild Nr. 23220 - 639 mal gesehen

Bild Nr. 23219 - 713 mal gesehen