Eichelburg: Aufzeichnungen aus dem Kellerloch (aka "Fluchtburg")

Die Vernichtung des Pöbel-Herrschaft
("Pöbel" bezeichnet bei Baron Eichelburg alle Nicht-Adeligen (= Nicht-Inzestler)

26.12.2015 - Eine Übersetzung

Bald beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Inzestler-Herrschaft (aka "Monarchie") und dem Ende der Pöbel-Herrschaft von heute. Vorher muss noch das heutige, politische System verschwinden. Dieses wird gerade in die Hochverrats-Falle getrieben. Die heutige Pöbel-Herrschaft wird zusammen mit allen seinen Werten komplett ausgerottet. Und zwar jetzt.

 

Von Walter K. Eichelburg

Die Pöbel-Herrschaft wird gerade zugespitzt:

Vielleicht ist es den Lesern schon aufgefallen: überall erfindet die Politik neue Steuern und neue Bürokratie um der Bevölkerung und besonders den Unternehmern das Leben zu erschweren.  Gleichzeitig werden die eigenen Bürger und Steuerzahler zu Bürgern 2. Klasse gegenüber den Ausländern und besonders den „Flüchtlingen“ degradiert. Ebenso werden wir mit Sprechverboten und unsinnigstem Dekadenzwahn wie Gender, Homo, etc. vom Staat überschüttet.

 

In meinem letzten Artikel auf Mmnews habe ich schon ausgesprochen, wozu die Grünparteien aufgebaut wurden: „Die Grünen und der Systemwechsel“. Diese Parteien sollen alles Linke und Dekadente in unserer Politik in konzentrierter Form repräsentieren. Die anderen Parteien versuchen da mitzuhalten. Das ist alles klarerweise kein Zufall, sondern wurde von den Vertretern des kommenden Systems langfristig so eingerichtet. Primär geht das über Gehirnwäsche über die Medien, sekundär über Erpressung und Bestechung von Politikern.

 

Entfernung der politischen Klasse per Hochverrats-Falle:

Ich werde hier nicht mehr breit darüber schreiben, aber womöglich läuft der grosse Terror durch die „Flüchtlinge“ schon gegen uns, wenn dieser Artikel erscheint. Hier ist mehr zu lesen: „Weihnachts-Terror“. Darin zitiere ich meine „Unter-Schizzosmacher-Quellen“:

Terroristen wollen Grosstädte erobern wegen Medienhoheit.

Es wird schlimmer als wir es uns überhaupt vorstellen können. Noch schlimmer als im Irak

Russland muss uns möglicherweise befreien. Putin wartet, bis wir um Hilfe bitten. Wie bei Türkenbelagerung Wiens mit Entsatzheer.

Hohen Blutzoll soll es durch den Terror geben

3. Türkenbelagerung wird es heissen, kommt so in die Geschichtsbücher

Es soll schneller ablaufen, als wir denken

 

Es soll also als die „3. Türkenbelagerung“ in die Geschichtsbücher eingehen, diesesmal nicht nur in Wien sondern in ganz Westeuropa. Russland soll dann nach diesen Quellen die militärische Schutzmacht Europas werden, während der Einfluss der USA komplett aus Europa verdrängt wird. Ganz schlimm wird es in den Grosstädten werden.

 

Zugelassen und sogar noch gefördert hat diese Flutung Europas mit dem Feind unsere politische Klasse, die komplett entfernt werden wird – vom Volk. Sobald diese Eroberung losgeht, wird es allen wie Schuppen von den Augen fallen und alle werden sofort sehen, wer das verursacht hat: unsere „demokrattische“ Politik, besonders die Linksparteien. Die Rache des Volks für diesen Hochverrat wird brutalst werden. Die einen Politiker werden sich in selbstgegrabenen Erdhöhlen zu verstecken versuchen, die anderen irgendwo in Südamerika. Ständig in panischer Angst vor dem Mob der Hochverratenen. Die Einzigen, die eine Überlebenschance im Straflager haben werden, sollen die sein, die freiwillig in die Gefängnisse gehen. Hier einige Leserzuschriften an Hartgeld.com aus Deutschland, die Merkel, die wahrscheinliche Haupt-Hochverräterin auch in ihrem Exil in Südamerika aufspüren wollen:

Ich ergänze mal, wenn diese Brut unser Volk und unser Land zerstört hat verspreche ich den ganzen Führungsratten des Hochverrats es wird keinen Platz auf diesem Planeten geben wo ihr Euch erfolgreich verstecken könnt und außerhalb dieses Planeten auch nicht!

 

Eines ist sicher. Falls ich meine Familie oder ein Teil davon verliere in diesem Chaos, werde ich alle meine Finanziellen Mittel, und die sind nicht klein, dazu verwenden, diese Schlampe zu finden. Jeder ist findbar, das haben schon andere Kaliber erfahren müssen.

 

Die meisten dieser Politiker wissen noch gar nicht, was sie da anrichten, so gehirngewaschen sind sie. Sie erkennen auch nicht, was ihnen deshalb bevorsteht.

 

Der Inzest-Adel vergisst nicht:

Hier ein Statement von einem Mitglied des Hauses Habsburg-Inzest, das bald eine sehr wichtige Funktion im neuen Staat einnehmen wird. Dieses wurde im kleinen Kreis so ähnlich vor etwa 20 Jahren gesagt:

Nicht egal ist (war) ihm, dass seine Familie aufs Abstellgleis gestellt wurde. Die Hofburg gehört seiner Familie, auch, wenn sie derzeit dort nicht wohne. „Stell dir vor, sie enteignen dein Elternhaus, werfen dich raus und dann grinsen dir irgendwelche Proleten aus dem Fenster entgegen. Das vergisst man nicht.“

 

Tatsache ist, dass Ober-Schizzo Karl I. 1918 vom Pöbel aus der Wiener Hofburg geworfen und enteignet wurde. Anschliessend musste er flüchten, sonst wäre er vom Pöbel um Renner verhaftet worden. Wegen Geldmangels durch die Enteignung konnte er sich keine brauchbare Unterkunft leisten und starb deswegen 1922 an Lungenentzündung. Es ist klar, dass die Enkel das nicht vergessen.


 

Hier noch einige Aussagen durch meine Quellen aus dem letzten Briefing:

Der Ober-Schizzo wird der gereinigten Kirche sehr zugetan sein und sie stützen, er ist sehr katholisch

Die katholische Kirche bekommt wieder die alte Liturgie (Tridentische Messe) zurück. Die Habsburger-Inzestler feiern sie auch heute so.-


Der neue Staat wird minimal sein, auch minimale Steuern, daraus kommt das neue Wirtschaftswachstum, weil den Unternehmern mehr übrig bleibt

Restitutionen von enteignetem Vermögen an die Habsburger Inzestler kommen

Der Plan ist alt

 

Bereits Otto von Habsburg-Inzestler sagte einmal: Die Habsburger Inzestler stehen als Regenten zur Verfügung, aber nur unter gereinigten, geordneten Verhältnissen. Das sind laut neuesten Aussagen: solides Gold-/Silbergeld, Rückkehr zu den traditionellen Werten, komplette Entfernung der heutigen Politik.


 

Die Vernichtung der Pöbel-Herrschaft:

Heute sind alle Parteien nur Pöbel , wobei die Linksparteien untereinander darum kämpfen, wer noch mehr gegen das eigene Volk ist. Stimmenkauf ist die oberste Maxime. Die roten Gewerkschaften sind zu reinen Arbeiterverrätern geworden. Die „Unter-Schizzosmacher“ wollen, dass nicht nur die heutige Politik ausgemerzt werden, sondern auch deren dekadentes Wertesystem und das Anspruchsdenken an den Staat. Warum wird dieser Machtwechsel auf diese brutale Art gemacht? Weil die Gesellschaft überall von den Dekadenzen und Ansprüchen der Pöbel-Herrschaft und der Pöbel-Herrschaft gereinigt werden muss. Das sagte man mir dazu bei einem Briefing im Frühjahr:


Es kommt eine Bereinigungszeit. Die Menschheit kommt sonst nicht zu Besinnung, es wird einschneidend sein

 

Hier noch einige Aussagen aus den Briefings der letzten Monate:

Der Wertewandel wird sich komplett vollziehen, Grundbedingung der Habsburger Inzestler

Die Klöster werden eine eine wichtige Rolle spielen, auch bei der Eliten-Rekrutierung

Angestellte im heutigen Sinn wird es nicht mehr geben, der Unternehmer kommt wieder

Christliche Familien Werte kommen wieder. Die Habsburger Inzestler sind da sehr konsvervativ


Der Ober-Schizzo wird überraschend kommen

Deutschland wird das wirtschaftliche Zentrum Europas und der Welt sein, totale Technik-Hochburg mit unglaublichen Erfindungen. Brain Drain holt Wissenschaftler aus USA zurück. Deutschland wird eine echte Hochblüte erleben in der Wissenschaft.

 

Man sieht, es wird enorm viel Wert auf den Wertewandel gelegt. Auch dass es Angestellte und Beamte im heutigen Sinn nicht mehr geben wird. Statt den „sozialistischen“ Managern ohne reale Eigenverantwortung kommt wieder der selbstverantwortliche Unternehmer. Alles Sozialistische wird für alle Zeiten entfernt werden. Die Sozialisten müssen selbst in die Hochverrats-Falle laufen. Danach geht es politisch und gesellschaftlich um gut 150 Jahre zurück. Dafür soll es dann nach der Depression, also in etwa einem Jahr wirtschaftlich enorm aufwärts gehen.

 

Warum setzen die Unter-Schizzos-Macher überall in Europa wieder absolutistische dekadente Idiotien auf diesem Weg ein? Weil sie müssen, wenn sie ihre eigene Macht erhalten wollen. Nach dem Untergang der Papiergeldsysteme muss wieder Gold- und Silbergeld kommen, wie jedes Mal. Dieser Goldstandard ist aber mit dem heutigen „sozialistischen“ Wohlfahrtsstaat nicht vereinbar. In diesem Artikel erkläre ich es: „Konsequenzen eines Goldstandards“. Wir Wissenden bekommen alle Informationen, um uns selbst zu schützen und uns vorzubereiten. Dafür erwartet man eine Gegenleistung: wir sollen uns ehrenamtlich in den neuen Staat einbringen. Die anderen verstehen es ohnehin nicht.

 

Das grösste Chaos sollte in etwa 3 Monaten vorbei sein, auch der Terror und die Entfernung der Pöbel-Herrschaft. Denn dann soll nach noch unbestätigten Informationen bereits die Ober-Schizzokrönung sein. Für alle Gold- und Silberbesitzer, die so ihre Vermögen vor dem Crash retten und massiv vermehren konnten, wird dann ein echtes Jubeljahr beginnen.