PecuniaOlet

Muslimische Flüchtlinge gut für kapitalistisches Hamsterrad?

Bei den Juden gibt es den Sabbat, bei den Christen den arbeitsfreien Sonntag.

Muslime sollen indes nur freitags eine kurze Unterbrechung der Arbeit einlegen, um dann damit fortzufahren.

„Ihr Gläubigen! Wenn am Freitag (w. am Tag der Versammlung) zum Gebet gerufen wird, dann wendet euch mit Eifer dem Gedenken Gottes zu und laßt das Kaufgeschäft (so lange ruhen)! Das ist besser für euch, wenn (anders) ihr (richtig zu urteilen) wißt. 10 Doch wenn das Gebet zu Ende ist, dann geht eurer Wege (w. breitet euch im Land aus) und strebt danach, daß Gott euch Gunst erweist (indem ihr eurem Erwerb nachgeht).“

Sure 62,9f.