Reisebericht

Madeira - Entdeckungsreise der besonderen Art

Ihr sucht das ultimative Abenteuer? Den Kick der besonderen Art? Dann haben wir hier einen ganz heißen Tipp. Kribbelnde Spannung und atemberaubende Momente für ein paar Euro. Wie das geht? Ganz einfach. Geht in Funchal an den Busbahnhof und kauft euch ein Busticket. Busfahren in Madeira ist ein Erlebnis.
www.travel-adventure.de

1. Kapitel

Wir wissen nicht, ob als Eignungsbedingung für die Busfahrer dort eine gewisse Lebensmüdigkeit erforderlich ist, aber wir können uns vorstellen, dass es die Sache ungeheuer erleichtert. Im Allgemeinen sind die Straßen in Madeira mittlerweile in einem guten Zustand. Trotzdem sind sie kurvenreich, eng, unübersichtlich und teilweise unzureichend abgesichert. Das alles hält die Autofahrer, und insbesondere besagte Busfahrer nicht davon ab, immer am Limit zu fahren. Überholen in einer unübersichtlichen Kurve mit einem 300 Meter Abhang direkt neben der Straße? Kein Problem. Kurz auf die Hupe drücken und schon geht es ab! Der liebe Gott wird es schon richten...!Diese und unzählige ähnlich haarstäubende Aktionen werden hier allerorts geboten. Aber Scherz beiseite, wir haben keine Informationen oder Statistiken über Verkehrunfälle und ihre Folgen in Madeira. Positiv ausgedrückt, die Fahrweise auf der Insel ist halt etwas gewöhnungsbedürftig.

Bild Nr. 1527 - 1051 mal gesehen

Bild Nr. 1529 - 657 mal gesehen

Bild Nr. 1531 - 668 mal gesehen

Bild Nr. 1538 - 424 mal gesehen

Bild Nr. 1537 - 453 mal gesehen

Bild Nr. 1536 - 453 mal gesehen

Bild Nr. 1535 - 448 mal gesehen

Bild Nr. 1534 - 500 mal gesehen

Bild Nr. 1533 - 563 mal gesehen

Bild Nr. 1532 - 617 mal gesehen

Bild Nr. 1530 - 649 mal gesehen

Bild Nr. 1528 - 687 mal gesehen