Feindseliger Akt

Die sogenannte Bundesregierung "erwartet" am Wochenende weitere 40 000 Flüchtlinge.

Was derzeit passiert, ist ein feindseliger Akt der BRD gegenüber ihren Bürgern.

Wenn gleichzeitig Flüchtlinge aus Südosteuropa, Syrien und Afrika in diesen Größenordnungen nach Europa kommen können, unkontrolliert, in Massen und überwiegend männlich und jung, ist dies kein Zufall, sondern gewollt, geplant und gegen alle Interessen der Bürger der BRD. Es ist Verrat, und sonst nichts.

Ich werde jegliche Zahlungen von Steuern an diese BRD verweigern, die ihren Pflichten gegenüber den Bürgern in keiner Weise mehr nachkommt.