PecuniaOlet

"Schlepper" nach Europa von US-Organisationen bezahlt?

Eine Vermutung,die ich schon lange hatte, nimmt anscheinend Gestalt an:

http://www.pravda-tv.com/author/aikos2309/

"Lustig" wäre noch (bzw. würde es mich nicht wundern), wenn die Flüchtlinge/Steuerzahler, die Kosten der Flucht auch noch mit "Zins und Zinseszins" "abarbeiten" (auch z.Bsp. mit Drogenhandel) und zurückbezahlen müssten.

So könnte man Europa "zersetzen" und auch noch daran verdienen.