Als das Christentum über Old-Germanien hereinbrach

brach auch ein Stück Wüste ein.

Jahwe ist kein Gott des Waldes.

Wälder wurden gerodet. Wodan vertrieben und später zum Schäferhund  (ein Schicksal, das er mit Gottkaiser Nero teilt)

Moral war noch nie eine Göttin. Eher eine Hure.

Die Sachsen wehrten sich (wie immer) bis zum Schluss gegen diese Art Globalisierung.

Hätte man uns unsere Religion und deren Entwicklung gelassen? Ich denke, wir hätten nicht nur ein besseres Rechtssystem, sondern auch ein freieres und authentischeres Leben. Keine Schuld!