christen

Häuser von Christen in Ägypten gekennzeichnet-das Schlachten kann beginnen!

Open Doors Deutschland

ÄGYPTEN: Als einige christliche Ladenbesitzer ihre Geschäfte in Minya, etwa 260 Kilometer südlich von Kairo, öffnen wollten, waren sie überrascht: die Türen waren mit einem schwarzen X markiert. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass die Kennzeichnung von radikalen Muslimen vorgenommen wurde und die Geschäfte so zum Abbrennen freigegeben wurden. Die Angst unter den Christen nimmt zu, weil nicht absehbar ist, was die gewaltbereiten Anhänger der Muslimbruderschaft nun vorhaben. Unser Kontakt vor Ort sagt: „Als friedliche Christen fragen wir uns: Wohin gehen wir? Wo bekommen wir Schutz? Wir erheben unsere Augen zu unserem Vater und sind zuversichtlich, dass er die Kontrolle hat. Bitte betet für uns.“

https://www.facebook.com/opendoorsDE