​Aus Unrecht kann kein Recht erwachsen!


Die pauschale Bezeichnung aller Invasoren als Flüchtlinge ist bereits eine unzulässige Manipulation unsere Politiker und Massenmedien, denn ein Großteil dieser Menschen flüchtet NICHT vor politischer- bzw. religiöser Verfolgung oder direkter Kriegsbetroffenheit, sondern aus wirtschaftlichen Gründen zu uns, diese Personen sind rechtlich keine Flüchtlinge! Der Verstoß gegen die Registrierungspflicht von Flüchtlingen, durch unsere südeuropäischen EU- Mitgliedsstaaten, schützt diese Staaten rechtlich nicht vor Rückführung der "Flüchtlinge". Denn aus tausendfachem Unrecht kann kein Rechtsanspruch zum Schutz der Täter und illegalen Invasoren erwachsen! 

Recht und Gesetz verpflichtet Deutschland, die Flüchtlinge, die durch sichere Drittstaaten zu uns kamen an der deutschen Grenze abzuweisen und bereits eingereiste sofort auszuweisen! 

Die aktuellen Massenintegrationsvorhaben der Bundesregierung und speziell von SPD- regierten Bundesländern haben keine rechtliche Grundlage und müssen gestoppt werden! 

Echte Asylberechtigte könnten gerade dann optimal versorgt und integriert werden.
Ein Jahr alt und leider noch immer aktuell!!!