Vollbeschäftigung und Armut: wie passt das zusammen?