Der Heinrich aus Bad Kissingen:

"Ich sehe nicht ein, weshalb es nötig sein sollte, stillzuhalten und zuzusehen, wie ein Land durch die Verantwortungslosigkeit seines Volkes kommunistisch wird." - zitiert bei freitag.de 05.09.2003 Henry Kissinger

Dieser Satz drückt die gesamte, selbstherrliche und oberlehrerhafte Art so ressentimentbeladener wie narzisstischer und machtgeiler Denke aus:

Er könnte auch lauten: Ich sehe nicht ein, weshalb ein Land durch die Verantwortungslosigkeit seines Volkes wohlhabend, weiß, sozialistisch, kapitalistisch, nationalistisch, "intolerant", egoistisch, leberkäsfessend,...........bleiben soll. Wir müssen etwas dagegen TU-EN! Nämlich das Volk abschaffen oder austauschen.

Wenn ein Volk kommunistisch werden will,dann wird es eben kommunistisch. Seine Sache.

Und wenn ein Volk einen Diktator hat, dann hat es eben einen einen Diktator.

So lange es uns in Ruhe lässt, geht uns das einen Scheißdreck an!