Auch das nenne ich "Patriarchat"

"Der Bericht einer Untersuchungskommission geht mit dem früheren Premier Tony Blair hart ins Gericht: Grundlage für den Irak-Krieg war offenbar nicht eine nüchterne Analyse, sondern ein irrationaler „Treue-Schwur“, den Blair vor George W. Bush ablegte."

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07...

"Treue-Schwüre" gibt`s auch bei der Mafia.

Im übrigen steht unsere ganze Gesellschaft (bzw. unsere gesamte "Dialektik" (LOL) auf "irrationalen" Dogmen, die nur denen von Nutzen sind, auf dessen Geist sie gründen.

Es "steht ja schließlich geschrieben, dass......"

"Bei Kant ist die transzendentale Dialektik ein wesentlicher Abschnitt in der Kritik der reinen Vernunft. Hier setzte er sich kritisch mit Aussagen über die Wirklichkeit auseinander, die völlig ohne Erfahrung auskommen wollen. Er bezeichnete solche Formen der Erklärung, die sich auf rein formale Logik gründen, als „Blendwerk“ und als eine „scheinbare Kunst des Denkens.“ Durch solche „Vernünfteleien“ werde Dialektik zu einer reinen Logik des Scheins (KrV B 86-88). " (Wikipedia)

Schopenhauer hat das bei Hegel auf äußerst unterhaltsame und spöttische Weise kommentiert.