Türkische Studie: Die Grundzüge dialektischer Kakophonie als Zugang zu deutscher Politik