Thüringen finanziert Gegendemos aus Staatskasse

Kleine Anfrage
des Abgeordneten Henke (AfD)
und
Antwort


des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Zuschüsse aus dem Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit für Fahrten zu Gegendemonstrationen bei rechtsextremistischen Aufmärschen

Im Netz ist die Anfrage auf dem Dokumentenserver des Thüringer Landtages zu finden, für alle diejenigen, die wie wir prüfen wollen, was sie da lesen müssen, weil sie es einfach nicht glauben können.

Ausführlicher Artikel:

Thüringen bezahlt Demonstranten aus Staatskasse