"Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht, und Polen direkt an Frankreich grenzt",

sagte Sieglinde Frieß von den Grünen 1989 anlässlich einer Rede zur "Wiedervereinigung". Weshalb eigentlich Konjunktiv? Entweder man will oder man will nicht.

Ich denke, so schlecht war dieser Gedanke gar nicht. Vielleicht hätten wir dann in der Mitte Europas mehr deutsche Kultur als jetzt, keinen Euro, keine Bankenrettung, Rente mit 60, mehr Nachwuchsförderung, kein Hartz4. Zudem ist Frankreich nicht bereit, mehr als 30 000 Flüchtlinge und Invasoren aufzunehmen. Polen hört auf Volkes Stimme und will gar keine.

Deutschland wird gebraucht. Von Dritten.