Incamas SRL

Die europäische Einheitswährung vor dem baldigen Crash ?

Als “skrupellosen Überraschungseffekt”, eine “Verzweiflungstat” und “Abgezocktheit” bezeichnet ein Währungsexperte das jüngste Verhalten Mario Draghis in Bezug auf die vorsätzliche Zerstörung des Euro durch weitere Zinssenkungen, welcher der EZB-Chef vergangene Woche unerwartet verkündete. Offensichtlich war der Analyst der Commerzbank derart wütend über die Europäische Zentralbank, dass er sogar das Problem unserer Währung ganz offen beim Namen nannte:

Der Euro bzw. alles Geld sei nichts anderes als bedrucktes Papier ohne jeglichen Wert. Jenen erhält es allein durch das inszenierte Vertrauen des Emitenten, der EZB. In der Tat, genau so ist es, aber verträgt unsere Gesellschaft bereits so viel Wahrheit?

Wer sich dieser mathematisch begründeten Tatsache bewusst ist, wird aufgrund des Euro-Sinkflugs nicht damit beginnen, sein Vermögen in Dollar umzuschichten, sondern hat sich schon längst aus sämtlichen dieser faktisch wertlosen Papier-”Werte” verabschiedet und in Gold und Silber umgeschichtet. Nach dem kommenden harten Aufprall von Dollar, Euro und Co wird ein solcher Umtausch nicht mehr möglich sein, handeln Sie daher rechtzeitig.

www.incamas.com