Ich mag auch nicht alle "Hans-Jürgens" und "Horst-Güntherchens", aber.......

"Das deutsche Volk hat die moralische Verpflichtung auszusterben, und zwar subito. Jeder Pole, Russe, Jude, Franzose, Schwarzafrikaner usw. hat genauso viele Rechte, auf >deutschem Boden<, von dem gesprochen wird, als sei er heilig und gebenedeit, zu leben wie irgendein Deutscher - wenn nicht sogar noch mehr.“ (Wiglaf Droste) .....der ist nicht ganz bei (sich) Droste. Er sollte weiterhin zum Thema "Wurst" schreiben, vor llaem zu Schwartenmagen und Blutwurst mit Bautzner- oder Düsseldorfer Löwensenf. Dann klappt`s auch mit der Kunst. (Bild Wikipedia)"

"Droste erhielt 2003 den Ben-Witter-Preis, einen Literaturpreis für gesellschaftskritischen Humor, ausdrücklich für sein „vitales Dissidententum“ und seine geschliffene Prosa, die laut Aussage der Jury „beste Zeitungskunst“ repräsentiere und eine „Verbindung aus grobem Ton und feinem Stil“ kennzeichne."644 (Wikipedia)