Merkel will das "Alte Europa" zerstören

um aus dem Chaos eine neue Ordnung entstehen zu lassen. So spricht sie und so handelt sie auch. Schicksale von Menschen und deren Identität, ja sogar das Schicksal ganzer Nationen sind ihr dabei völlig gleichgültig, weil in ihrem Denken souveräne Nationen bereits keinen Platz mehr finden. Sie handelt nicht im Sinne freier Einzelwesen, deren Gesamtheit ein Volk ausmacht, sondern im Sinne einer "Idee", einer "höheren Sache", ähnlich wie Napoleon oder Hitler - sie scheint geradezu besessen davon. Hitler und Napoleon wurden häufig als "dämonische Naturen bezeichnet. "Dämonisch" bedeutet, von etwas "Widermenschlichem und "Ideenhaftem", Abstrakten nicht nur geleitet, sondern geradezu besessen zu sein. "Ein neues Deutschland", "ein neues Europa", "eine Neue Ordnung", "ein neues Recht (Code Civil)...etc.

Weshalb drehte sie sich stets wie das Fähnlein im Winde und stach vornehmlich durch ihre enormen geistigen Wendemanöver und plötzliche Meinungswechsel hervor, während sie jetzt stur bleibt?

Weil jetzt ihre historische Chance besteht, etwas Entscheidendes zu ändern, auf das sie (und andere) lange gewartet hatte. Deshalb tat sie vorher alles, um nur ja an der Macht zu bleiben und diese stets "unumkehrbaren" und "alternativlosen" Gelegenheiten bloß nicht zu verpassen.

Das Europa nach Merkel ist ein anderes. Und ich glaube, Merkel wurde sorgfältig "geplant", aufgebaut und ausgesucht. Von in Menschen verkörperten dämonischen Mächten.

Was ich bei Hitler und Napoleon eher nicht vermute.

Niemals zuvor gab es einen deutschen Regierungschef, bei dem so offen zutage trat, dass es ihm um alles, nur nicht um das eigene Volk geht.

Merkel interessiert sich vor allem für eines nicht: Für das Individuum und dessen freie Entfaltung.

Das hält sie aber sicherlich nicht für "dämonisch", sondern für christlich. Das Gegenteil ist der Fall:

"In hoc signo vinces" war dämonisch, nicht christlich.

Erst wenn sie genügend "Unumkehrbares" verrichtet hat, tritt sie zufrieden ab und geht - nicht nach Elba oder St.Helena, sondern wahrscheinlich nach Paraguay.