Hier irrt Herr Sarrazin

Hallo Herr Sarrazin, ich habe Sie bisher bewundert- Ihren Mut, wie Sie Ihre Meinung öffentlich darlegen. Ich teile viele Ihrer Auffassungen, doch hier irren Sie!

Frauen sind eindeutig die besseren, cleveren und erfolgreicheren unter uns. Vorausgesetzt sie können sich in ihrem Umfeld beweisen. Es wird ihnen soziales Geschick und berufliche Einvernehmlichkeiten ebenso bescheinigt, wie ein gewisses Feeling für Liebe, Treue, Ehe und Familie und... Frauen kriegen ihr Leben, falls sie Single sind, besser geordnet und haben es somit im Griff!

Wir Männer? Ich meine, nicht wenige unter uns können weder kochen noch backenund haben kaum Gefühl für den Haushalt. 

All das hat doch etwas mit Handlungen zu tun, die zunächst geistig verarbeitet werden, ehe sie in der Praxis zur Anwendung kommen.

In kulturell-sportlicher Hinsicht hat das weibliche Geschlecht die bessere Ideen, gönnen sich statt Bier, Schnaps und (Tele)Fußball sinnvolle Freizeitaktivitäten.

Es gäbe noch eine ganze Reihe positiver Aspekte, welche die Vorzüge unserer weiblichen Mitmenschen begründen.

Was sagen Sie? Tatsachenvergleich ist aussagefähiger als reine Zahlenspielereien und Statstik oder?