Bitcoin: der Boden vibriert bereits...

Sind auch Sie in Bitcoin "investiert"? Wenn Sie sich des Risikos bewusst sind und vielleicht nur zocken wollen: viel Erfolg!

Für alle, die es noch nicht wussten, am 19.6.2011 notirten Bitcoin längere Zeit bei 1 Cent !!!! Damals bereits sollte jedem klar gewesen sein, dass Bitcoin nicht nur ein weiteres Ponzi-Schema ist, bei dem vor allem die Early adopters gewinnen, also die, die in der Pyramide ganz oben stehen, weil sie zuerst eingestiegen sind, oder weil sie das System entwickelt haben, sondern dass es auch manipulirt werden kann, sonst wäre der Wert niemals auf ein Cent gefallen.

Im Grunde reicht natürlich bereits schieres Volumen so wie an "den Märkten" genannten priwaten Spielkasinos der Finanzmafia auch.

Was nun allerdings passieren wird, nachdem offiziell herauskommen ist, dass Bitcoin ma­ni­pu­liert werden kann, dürfte klar sein. Der Boden vibriert bereits, alle suchen plötzlich den Ausgang, aber der ist sehr schmal, und danach droht der freie Fall ins Bodenlose.

Der Zu­sam­men­bruch könnte wahrscheinlich nur aufgehalten werden, wenn es Puts auf Bitcoin gäbe, es also ein Spielkasino wäre wie jedes andere auch. Vielleicht ein Fall für Goldman Sachs, um Bitcoin zu retten?

alles lesen...