Putin zu türkischem Botschafter: werde Syrien zu einem großen Stalingrad für euch machen

titel


-- Download Putins heftige Aussagen gegenüber dem türkischen Botschafter als PDF --

Unlängst brachten wir in einem Artikel ein heftiges Zitat, welches dem russischen Präsidenten zugeschrieben worden ist. Es handelt sich dabei um eine Zitat aus der Moscow Times. Nun haben wir eine deutsche und englische Übersetzung des Artikels aus der Moscow Times gefunden. Im Folgenden drucken wir die deutsche Übersetzung nach.

Den Link zur englischen Übersetzung finden Sie am Ende des Artikels.

Moscow Times, am 03. August 2015

Der russische Präsident Wladimir Putin brach mit den akzeptierten diplomatischen Protokollen und zitierte den türkischen Botschafter in Moskau persönlich zu sich. Er warnte Ümit Yardim, dass Russland unverzüglich die diplomatischen Beziehungen zur Türkei abbrechen würde, wenn Präsident Recep Tayyip Erdoğan nicht aufhöre, den Islamischen Staat (ISIS) in Syrien zu unterstützen, wo Russland seinen einzigen Marinestützpunkt im Mittelmeer unterhält.

Laut der Moscow Times hielt Putin eine Schmährede, in der er die türkische Außenpolitik und ihre bösartige Rolle in Syrien, im Irak und im Jemen kritisierte, weil die Türkei zusammen mit den Saudis die Al-Kaida-Terroristen unterstütze. Daraufhin eskalierte die Unterredung mit dem türkischen Botschafter zu einer heftigen Polemik.

Die an die Moscow Times durchgesickerten Informationen besagen, dass das Treffen zwischen Putin und dem türkischen Botschafter von gegenseitigen heftigen Vorwürfen durchsetzt war. Yardim wies alle russischen Vorwürfe zurück und beschuldigte Russland, am syrischen Bürgerkrieg schuld zu sein.

“…. dann erzählen Sie ihrem Diktator-Präsidenten, dass er mitsamt seinen ISIS-Terroristen zum Teufel gehen soll und ich werde aus Syrien ein “großes Stalingrad” machen, denn Erdoğan und seine saudischen Verbündeten sind nicht nicht besser als Adolf Hitler,” sagte Putin in dem zweistündigen Gespräch mit dem türkischen Botschafter hinter verschlossenen Türen.

“Welcher Heuchler ist Ihr Präsident, der angeblich für die Demokratie eintritt und den Militärstaatsstreich in Ägypten scharf kritisiert, aber zur gleichen Zeit alle Terroraktivitäten billigt, wenn es darum geht, den syrischen Präsidenten zu stürzen”, fügte Putin hinzu und bemerkte weiter, dass sein Land Syrien nicht im Stich lassen werde und er werde mit seinen Verbündeten, nämlich Iran und China, zusammenarbeiten, um eine politische Lösung für Syriens endlosen Bürgerkrieg zu finden, der die arabische Nation mit 23 Millionen Einwohnern in eine fürchterliche ethnische und religiöse Anarchie gestürzt habe.

Originalartikel (englisch):

http://www.awdnews.com/top-news/russian-president-to-turkish-ambassador-tell-your-dictator-president-he-can-go-to-hell-along-with-his-isis-terrorists,-i-will-make-syria-a-big-stalingrad-for-him