PecuniaOlet

"Deutsch-Israelische Schulbuchkommission"

Wow! Ich bin baff! Was es nicht alles gibt. Ich dachte die Vielzahl der Begriffe mit -kommission wäre bereits durch die EU erschöpft. Lobet, lobet und preiset den Herrn! Und dienet keinem anderen.

Die Schulbücher müssen korrigieret werden. Die "Erinnerungskultur" besser gepfleget!

Auch Goethen daselbst wurde angeblich schon korrigieret. Oder besser: Berichtigt.

Nennt man  das dann "Literaturrevision"?

http://www.mmnews.de/index.php/net-news/47994-kommission-kritisiert-einseitiges-israelbild-in-deutschen-schulb%C3%BCchern