Odob Wolemar: Gehet nicht in die Knie angesichts rechter Gewalt

Es geht um Psychologie, nicht um Realität. (Er weiß wenigstens, dass Psychologie rein gar nix mit Realität zu tun hat)

"Ostdeutschland" habe einen "besonderen Resonanzboden" für rechte Gewalt weil dort nur die Nachkommen brutalster Germanen und 800 000 deutscher Flüchtlinge leben, die ebenfalls bis vor kurzem noch Menschenopfer ins Moor warfen und als Berserker in Walhalla wach geküsst wurden.

Die Frage sei nun: Wie schaffen wir es, Arschoffenheit nicht nur zu formulieren, sondern zu leben und den nicht amerikanisch-zionistisch Umerzogenen einen Einlauf zu verpassen.

Un wie schaffen wir es, nun zu sagen: das sind gar keine Flüchtlinge, weil wir sie nämlich sogar brauchen?

Liebä Deinä Feindä wie Dich selbst!

Haltä auch die andärä Backä Deiner Frau hin!

Sons kommsu in die Höllä!