PecuniaOlet

Leider langweilig!

9/11 und andere "False Flag", Flüchtlingskrise, Angela Merkel, Lügenpresse, GEZ, Geldsystem, Finanzkrise, EU, BR i. D, Ukraine, Political-Correctness, Gender Mainstreaming, NWO,Bargeldverbot.... - irgendwie kann man es nicht mehr hören und möchte auch nicht mehr ernsthaft darüber schreiben. Es ist ohnehin im Grunde immer dasselbe.

Irgendwann ist ein gewisser "Sättigungsgrad" an "Aufgewachtheit" und "Sättigungspegel" beim Schreibenden erreicht. Und wer jetzt noch nicht "aufgewacht" ist, pennt ohnehin weiter.

Und das "Geist-Seele-Dilemma", prima causa aller menschlichen Zerwürfnisse, ist den meisten erfahrungsgemäß zu "häähh?", um es in kurzen Beiträgen erläutern zu können.

Der heutige "Westen" bringt keine Helden und großen Persönlichkeiten,beeindruckende Künstler oder Staatsmänner/-frauen mehr hervor. Helden des Alltags vielleicht. Oder ehrenamtliche.

Ich werde mich zukünftig überwiegend der Satire widmen. Passt am besten zur Situation und macht keine Magengeschwüre. Lieber weniger Beiträge, dafür "geistreichere". 

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Abend.