Albrecht Müllers Warnung vor der akuten Kriegsgefahr

http://science.orf.at/stories/2780754/

Albrecht Müller war Planungschef im Bundeskanzleramt unter Willy Brandt und Helmut Schmidt, und gibt heute die NachDenkSeiten heraus, die sich als Sprachrohr für kritische und pazifistische Stimmen verstehen. Auf der Auftaktkundgebung zu den diesjährigen Stopp-Ramstein-Protesten warnte er in der bis auf den letzten Platz gefüllten Versöhnungskirche in Kaiserslautern vor der akuten Kriegsgefahr, die von der Politik der führenden Nationen dieser Tage ausgeht.

Leserkommentar:

Albrecht Müller ...... eine Klasse Rede mit Substanz wie ich sie selten erlebe! Als er Wahlkampfleiter von Willy Brandt war ging ich ins Abi, hatte mir gerade eine blutige Nase als Apo-Sympathisant geholt und Brandt war mein Idol .... Nie hätte ich mir vorstellen können, dass Jahrzehnte später eine unfähige Bundesregierung gegen unser Grundgesetz Kriege führt und uns skrupellos betrügen würde !