PecuniaOlet

Leben und leben lassen - Auch Transvestiten in Latex

Ob Transvestiten in Nadelstreifen oder in Latex.- Was stört daran? Transvestiten gab es schon seit der Antike und anzunehmender Weise schon, seit es die Menschheit gibt. Bei "Urvölkern" waren sie häufig Schamanen.

Warum muss das Pendel beiderseits immer ins Extreme ausschlagen?

Mich würden nur solche "in Latex" irritieren, die dabei einen Kinderwagen schieben. Oder jene, die ihren Lebensstil als das Non plus Ultra propagieren, und dafür schrill werben und nach Toleranz jaulen, welche im Grunde schon längst bei einer Mehrheit vorhanden ist.

Beiträge, in denen sie allerdings "Transvestitenschweine" genannt werden, bestärken die "Gutmenschen und Politisch Korrekten".

Ein richtiger Macho macht den "Check", grunzt zufrieden, und zieht seines Weges.