Es gibt keine "Linke" mehr!

Einzelne wie Sahra oder Oskar können daran leider nichts ändern.

Das Schlimme ist: Das "Linke" wird zusätzlich dadurch in den Dreck gezogen, dass die Politik Merkels, der SPD und der Grünen als "Links" oder "links versifft" bezeichnet wird. Deren Politik hat mit "Links" allerdings so wenig zu tun, wie der Nazarener mit Scientology.

Das sogenannte "Linke" ist unterwandert wie nie zuvor in seiner Geschichte.