Was tun wenn wiedermal eine UN-rechtmäßige Forderung ins haus steht?

Nun ganz einfach: wir gehen in Widerlegung! und drehen den Spies um.

Das Grundprinzip der praktischen Widerlegung ist relativ einfach. Zunächst ziehen wir alle Register unserer Rechtsvorbehalte und weisen Autorität und Identität des Computers zurück, der uns geschrieben hat.

Wir machen uns nicht die Mühe, auf den Sachverhalt insgesamt einzusteigen, weil wir sonst in einem konkludenten Handelsvertrag mit ihnen versumpfen.

Dann halten wir ihnen ihre eigenen Gesetze unter die Nase und geben ihnen eine Frist, ihrer Auskunftspflicht nachzukommen und unsere Rechts zweifel durch Widerlegung unserer Rechtsvermutungen zu beseitigen. Das werden sie nicht tun, weil sie es nicht können, wollen und dürfen.

Nach Ablauf der Frist wird unser Schadensersatzangebot aktiv und wir drehen den Spies um, indem jetzt wir diejenigen sind, die rechtmäßig Geld wollen.