Die Angst, "Meeresspiegel könnte um 99 Meter bis zum Jahr 2999 steigen", und die "Rettung": Zahle­mann und Söhne

Wenn sich die Bankerelite mit Hilfe des von ihnen gezauberten Luftgeldes erst einmal alle physischen Sicherheiten auf dem Planeten unter den vor Blut triefenden Massenmördernagel gerissen haben und damit nichts mehr an klassischen Sicherheiten bei Nicht-Bankern existieren wird, das als Sicherheit für einen Kredit verwendet werden kann, dürften CO2-Einsparungen die nächste große "Sicherheit" sein.

Egal wie die Faktenlage auch ist, die sektiererischen Klimaspinner machen einfach immer weiter! Selbst wenn man ihnen das Klima wegnähme, die würden ihren blöden Stuss einfach immer weiter erzählen.

Es ist vielleicht wirklich so, dass die Verbreitung des Klimaglaubens und alles, was da dranhängt, ein sehr langfristiger Plan ist, der so oder so umgesetzt werden wird. Lüge hin oder her. Völlig egal.

"The huge amount of time, energy and political capital that have been poured into establishing the veracity of certain memes makes it very difficult for those promoting them to disengage. Once such emergencies have been established, the natural next step is for vast private-public partnerships to be created to "solve" the problems that have been presented." [Quelle]
Auch die unwissenden und nicht wissen wollenden Gläubigen sollten beten, dass der Krug CO2-Einsparung als Kreditsicherheit an der Menschheit vorbeigehen, dass dieser Tag nie kommen wird, denn das wäre gleichbedeutend mit der totalen Versklavung.

Vielleicht noch eine kleine Ergänzung für unsere lieben Klimaschäfchen, die nun vielleicht schon das Feuchte im Auge haben oder in Claudia Roth-Öko-Fascho-Manier laut rumkreischen, wie jemand so gemein sein kann,  ihnen das Klima wegnehmen zu wollen. Keine Angst, liebe Schäfchen, niemand hat die Absicht, euch das Klima wegzunehmen.

Aber da wir gerade davon reden, wisst ihr eigentlich, was das Klima ist?

Alles lesen...