Türkei verstaatlicht christliche Kirchen

#türkei #türkei christen #erdogan kirche

Christen haben unter Erdogan in der Türkei bekanntlich nichts zu lachen. Die türkische Regierung hat nun sechs Kirchen im Südosten des Landes verstaatlicht. Das geht aus einem Artikel von domradio.de hervor.

Die Verstaatlichung geschah im Rahmen eines Städteneubaus, denn die Gebiete um Diyarbakir sind durch die Kämpfe der PKK mit türkischen Kräften komplett zerstört worden. Es betraf sechs chaldäische und armenische Kirchen, die sich auf diesem Gebiet befinden. Auch wurde auf der Insel Heybeliada bei Istanbul orthodoxes Kloster enteignet. Betroffen sind....weiterlesen