PecuniaOlet

Muslime schützen Christen bei Überfall

und vereitelten damit ein größeres Blutbad während eines Überfalls auf einen Bus, der in Kenia von Nairobi nach Mandera unterwegs war.

Mutmaßlich Mitglieder der somalischen Al-Schabaab Miliz stoppten den Bus mit Waffengewalt und forderten die Passagiere auf, sich in Gruppen von Muslimen und Christen aufzuteilen. Dies verweigerten die Passagiere, und sagten, sie müssten sie entweder alle zusammen töten oder in Frieden lassen. Die irritierten Angreifer ließen sie darauf hin in Ruhe. Zwei Menschen wurden dennoch bei einem Fluchtversuch und möglicherweise beim Stoppen des Busses erschossen.

"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut."  Perikles

In diesem Falle gepaart mit Hoffnung weckender Solidarität.

http://www.n-tv.de/politik/Muslime-schuetzen-Chris...