Merkel lebt nicht in einer Scheinwelt,

sondern in ihrer.

Und die ist völlig ideologisch durchgeknallt. Vielleicht auch (unbewusst?) revanchistisch.

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen", sagte Helmut Schmidt einmal.

Der Zweck heiligt in ihren Augen ihre Mittel. ("Wenn man eine wirkliche Neue Weltordnung haben will, eine wirklich ....." blabla

"Haben will!", Ich haben will, ich will haben........

Was ist daran bitte christlich, wenn sie/man/wir haben will?

Im Christentum geht es keineswegs um eine Perfektionierung der "Menschheit"und der Welt.

Wer legt denn fest, was "perfekt" ist?

Nichts ist dieses "Weib" weniger als eine Christin. Und diese sogenannten "Christen" applaudieren auch noch.